14. Dezember

Zu 1 Sam 7 3:

Samuel aber sprach zum ganzen Hause Israel: So ihr euch mit ganzem Herzen bekehrt zu dem Herrn, so tut von euch die fremden Götter und die Astharoth und richtet euer Herz zu dem Herrn und dienet ihm allein, so wird er euch erretten aus der Philister Hand.

Das ist schon seit alter Zeit das Mittel, durch das eine herabgekommene Familie oder ein in seiner Bedeutung und Achtung gesunkenes Volk sich wieder erheben kann; viel sicherer, als dies mit aller sonstigen Aufraffung oder mit aller möglichen Waffenrüstung geschieht.

Aber es muss Ernst dabei sein und auch nicht bloß kirchliche Form und Partei oder lediglich formaler Gottesdienst. Was daraus folgt, ist dann 2 Mos 29 45–46:

Und ich will unter den Kindern Israel wohnen und ihr Gott sein, dass sie wissen sollen, ich sei der Herr, ihr Gott, der sie aus Ägyptenland führte.

Vor diese Wahl werden jetzt alle zivilisierte Staaten, vor allem die großen, gestellt werden, und sie werden damit leben oder zu Grunde gehen – die Anfänge dazu sind bereits da. Es ist aber auch unser unfehlbares Schicksal.

Freilich ist heute keine Rede davon, "die Massen zum Christentum zurückzuführen". Dazu fehlt es, was ich keineswegs bedaure, an all den äußeren Zwangsmitteln, wie sie bis vor kurzem bestanden. Das Christentum wird nun durch sich selbst, durch seine innere Vorzüglichkeit, einen Teil der Menschheit neu erobern, einen anderen aber noch mehr abstoßen, so dass der Zwiespalt des gesamten Denkens der zivilisierten Nationen noch größer und offenbarer werden wird, als er es jetzt schon ist. Aber dann werden sich bei dieser viel reiner ausgeprägten und ganz freiwilligen Denkungsart auch die Folgen der einen und der andern Weltanschauung bei einzelnen Familien und Völkern bald auf das allerdeutlichste zeigen.

5 Mos 30 2    5 Mos 30 11–19    5 Mos 33 26–29    Mt 24 3–14    Mal 3 2–3    Mal 3 17–18    Jer 2 19

(aus Carl Hilty: »Für schlaflose Nächte«, Leipzig/Frauenfeld 1908)