25. November

Die Worte, die wir von Christus selber kennen, haben alle eine sehr große "Realität"; sie sind immer wörtlich zu nehmen. Das gilt sogar von Mk 16 17–18.

Wo nichts davon zutrifft, da ist das Christentum noch nicht ganz so, wie es sein kann und soll.

(aus Carl Hilty: »Für schlaflose Nächte«, Leipzig/Frauenfeld 1908)